Ich und Luther


Ich mag Luther nicht, den ganzen Kerl.

Einer der Gründe ist, das ich ähnlich schlechte Eigenschaften wie er habe. Ich bin genau so stur und will immer mit dem Kopf durch die Wand. Erasmus von Rotterdam hat, soviel ich weis, Luther gewarnt „Wenn de das schreibst haun sie sich die Köppe ein, es gibt einen anderen Weg“. Aber nein Luther in seinem Sturm und Drang knallt die Thesen an die Tür. Später versucht er es immer wieder grade zu biegen aber da hat schon keiner mehr auf ihn gehört. Der letzte der seine Worte ernst genommen hat war Hitler. Der hat Luthers Judenhass ausgibig genutzt für seine Ziele.

Ausserdem sollten Leute, die ein Tourettsyndrom haben keine Religionen gründen dürfen. Am Ende kriegt man Käsmanns. Ich vermute diese Bischöfin ist eine der Strafen Gottes für Luther.

Schönen Tag noch….

Advertisements

3 Antworten to “Ich und Luther”

  1. rotegraefin Says:

    Dann wird es zeit, dass Du lernst Deine schlechten Eigenschaften lieben lernst. 🙂
    Sturheit habe ich mit Dir gemeinsam. Aber als Frau also bitte beachte das. 😛

  2. muisvanhuis Says:

    Ich mag den auch nicht. Der hat die Tür verschandelt. 😦

  3. sayadin Says:

    Na ja, ich fand es interessant, das bei der Wannseekonferenz ein Martin Luther mit am Tisch war. So etwas würde Ghandi nie passieren, vermute ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: