Mein blutiger Kreuzzug


Ich habe einen Kumpel im Call of Duty. Der hat 5 Kinder und wenig Kohle. Aber seine Kinder sehen aus, als ob man aus ihnen gute Templer machen könnte. Ausserdem haben sie schon Kreuzritterumhänge. Sie brauchen also nur noch Schilder und Schwerter.

Gut das mit den Kinderkreuzzügen ist bisher zwei mal schief gegangen. Aber das heisst ja nicht, das es beim dritten Mal auch schief geht.

Wichtig ist bei jedem Kreuzzug das man genügend Kohle hat oder wenigstens zu essen. Ich will mit den Kindern in Rügen anfangen. Wir landen mit einem Wikingerschiff. Die Jungs und das Mädchen stürmen den Strand. Die Kleine hat übrigens einen Teufel in sich, nicht so schlimm wie bei meiner Tochter, aber es reicht.

Wir machen es auf die traditionelle Art, also anlanden, die Touristen bedrohen und ihnen alles wegnehmen was ihnen lieb und Teuer ist. Der Strand darf aber nicht FKK sein, da ist nichts zu holen und ausserdem sind die Kinder zu jung.

Wir arbeiten uns dann mordend und plündernd in Richtung irgendeines 5 Sterne Hotels. Das verwüsten wir und übernachten dort.

Advertisements

14 Antworten to “Mein blutiger Kreuzzug”

  1. rotegraefin Says:

    Na hier hört bei mir aber absolut der Spaß auf. Wenn Du Kinder zu so was verführst kriegste es mit mir zu tun aber nicht zu knapp.
    Aber merk Dir bange machen gilt einfach nicht.

  2. sayadin Says:

    Ich hab mich verklickt, das ist noch nicht fertig. Die blutige Spur sollte bis Jerusalem führen. Über Berlin, Kanzleramt, Fernsehturm, Externsteine, Köllner Dom (da gibt es noch alte Rechnungen) Verdun, Metz, Paris bis zum Saint Michel, vielleicht noch über London (Kronjuwelen) Über Rom, Schiff kapern, alle Seeleute und den Kapitän abmurksen, oder sie kriegen was von den Kronjuwelen, dann geht es ohne Gemezel, Haifa (wird schwierig die Waffen ins Land zu schmuggeln, ich hab gehört die Israelis mögen das nicht) bis Jerusalem. Und da die hässliche Mauer anmahlen. Wir sollten immer über die Feinkostgeschäfte gehen. Die Kinder brauchen was ordentliches zu Essen.

    PS: Für die Katholiken gehen wir natürlich auch über Chartre.

  3. rotegraefin Says:

    Ich merke Du bist mit Deiner Wut und Energie nicht aufzuhalten. Kannst Du mir die Gründe für Deinen Kreuzzug nennen, dass ich Dich wenigstens verstehen kann?
    Was sind Externsteine?

  4. sayadin Says:

    In jedem Mann steckt auch ein kleiner Jaques de Molay.
    Die Externsteine sind ein altes Therapiezentrum, wird seit ca. 30.000 Jahren betrieben. Da sassen lauter liebe Merlins und wenn man ein Problem hat, zb. wie Arnim der Cerusker mit der Frage „Soll ich meine Freunde in der Infanterie abmurksen?“
    Dann bekam der Suchende da eine Antwort. „Ja“
    Und man konnte getröstet gehen.

  5. Dr. Borstel Says:

    Das mit den Kinderkreuzzügen ist mittlerweile so ’ne Sache – in Deutschland herrscht ja bekanntlich extreme Kinderlosigkeit, das ist das Problem. Wenn wir die paar, die wir noch haben, jetzt in den Krieg schicken, geht uns bald der Nachwuchs aus, selbst wenn wir fleißig weiter aus der Türkei und Osteuropa importieren. Wäre ein Rentnerkreuzzug nicht viel praktischer? Ich meine, das wär mal was neues, innovatives. Und den könnte man anschließend auch toll verfilmen, mit Clint Eastwood, Sly Stallone und Harrison Ford in den Hauptrollen.

  6. rotegraefin Says:

    Ach sooooooooooo ist das!
    Da nehme ich lieber mein Pendel da bekomme ich wenigstens auch mal ein Nein.
    Das tröstet mich dann mehr, denn ich renne so gerne gegen jedes Nein was sich mir entgegenstellt. Manchmal komme ich mir vor, als ob die Welt aus lauter kleinen Jungens besteht, die noch mitten im Trotzalter sind.
    Ich bin da natürlich die liebe Mami, die die Kids wieder aus ihrer Trotzecke in die sie sich verbockt haben rauslockt.

  7. sayadin Says:

    Na ja, in Beziehung zu Frauen ist das so, da haben wir immer die Neigung uns ins Teenageralter zurück zu entwickeln.
    Und um so mehr die Männer in Führungspositionen sind um so jünger werden sie.
    Männer in Führungspositionen werden emotional nicht älter als 1-9.
    Aber mit der lieben Mami kannst du nur auf die Schnauze fallen. Das funktioniert nicht, es hat nie funktioniert und es wird nie funktionieren.
    Sorry…

  8. rotegraefin Says:

    Tja, dass ist ja ganz traurig! Aber wahr! Die Welt ist sooooooooooooo schlecht und die Menschen auch. Sie denken an sich nur ich denk an mich! 😦

  9. sayadin Says:

    Nein, es gibt nur richtige und falsche strategien. das was du willst ist die wahre Liebe, die seelenpartnerschaft.
    Aber die kriegst du noch nicht.
    Na ja, die ist sehr selten. Und du bist zu viel Zicke, da kann es nur schief gehen.
    also nur strategien oder einsamkeit.

  10. Kardinal Novize Igor Says:

    Frauen haben nen Knall!
    Da hast Du völlig recht! Sie versuchen uns Männer DEBIL zu machen! Sie wollen uns entmündigen, um dann ihren KINDERTRIEB an uns auszuleben!

    Das stimmt alles! Und wer ist schuld? Die EVANGELISCHEN FEMINISTEN! Frauen haben ihre Humorlosigkeit noch nie verstecken können! Den ganzen Tag quengeln sie, um über uns zu herrschen, aber das gelingt ihnen nicht, weil wir viel intelligenter sind als die Weiber!!!

    Und wenn sie durchschauen, wie cool wir Jungs sind, dann nennen sie uns PUBERTÄR, weil sie selber gerne pubertär sein wollen, aber dazu viel zuu frustriert sind und herumheulen.

    Nur so als Diskussionsgrundlage.

  11. rotegraefin Says:

    @KNI
    Hilfe Du hast Dich auch hierhin verlaufen um rum zu pesten? Grrrrrrrrrrr!
    Vielleicht hilfst Du mal einer Frau die freie unbeschwerte Leichtigkeit des Seins beizubringen und fragst einmal danach was eine Frau so frustiert.
    Aber ich will mal nicht so sein. Hier schreibt ein Mann seine Dialoge mit seiner Liebsten:http://www.kopfschuettel.de/
    Die sind beide pubertär echt witzig.

  12. sayadin Says:

    Nein, ich glaube mit dem Rentnerfeldzug das is nix, das hat Hitler schon probiert. Und wenn die Kinder mit reicher Beute (Pattek Phillip, Rollex, Lange und Söhne) zurück kommen und die Welt verändert haben, dann wollen auch Deutsche wieder Kinder, weil man dann nicht nur auf die Rolex oder auf den Porsche stolz sein kann. Gott will es.

    Aber die ausländischen Kiddis sind natürlich auch alle eingeladen. Die kriegen das Banner von Saladin und die von der Insel das Banner von Richard.

    Und dann bringen wir die israelischen Sicherheitskräfte durcheinander. Das haben sie verdient. Ich möchte nicht deutlicher werden.

    Kardinal ist ein Ösi, die Ösis machen aus Hitler einen Deutschen und aus Mozart einen Ösi. Nach Hitler kann ich denen nichts mehr übel nehmen.

    Verehrte Gräfin, nach dem was ich über Dich weis bin ich im Zweifel ob ich ihnen die Leichtigkeit des Seins vermitteln kann. Aber der Kardinal wollte einen Wal fangen und ich habe die Idee modiviziert.

    Vielleicht können Dir ja Wale die Leichtigkeit des Seins vermitteln.
    Vielleicht solltest Du eine Weile auf dem Rücken eines Wals treiben und seinem Atem zuhören, wärend er auf Hindu Times abfährt?

  13. rotegraefin Says:

    Hilfe Wale,
    die verschlucken mich doch regelmäßig um mich dann wieder am nächsten Strand auszuspucken, um Ninive den Untergang zu predigen 😦
    Davon habe ich doch echt die Faxen dicke! 😛
    Schön ist doch nur der Moment, wo ich am Strand gerade ausgespuckt liege 😀

  14. sayadin Says:

    Ihro Gnaden von , ach, das lassen wir mal lieber.
    An den Strand? Dann mache ich die Sicherung siehe why so sad.
    Aber vielleicht haben Ihro Gnaden Lust zur Dinoshow nach kölle zu kommen? Man müsste nur noch irgendwie Geld auftreiben für den Major und seine Kiddis, 5 Orgelpfeiffen. Und ich stecke die Karten bei meinem Ex-Tyrannosaurus rein.
    Und Ihro Gnaden spendiere ich die Karte auch, so sie es wünschen.
    Ich vermute das die meissten die das lesen es sowieso nicht verstehen.

    Was mich wundert, wenn dieser Affe aus Theheran ne Fatwa machen, dann scheint sich die ganze Welt dafür zu interessieren.

    Wenn ich einen Mordauftrag gebe, dann werde ich es wohl allein tun müssen.

    Und keiner sagt was dazu. Vielleicht sollte ich Herrn Reich Ranitzky bestellen, das er ein Arschloch ist, dann hat vielleicht einer mal den Arsch in der Hose seine Meinung dazu zu sagen.

    Es ist als ob man in ein tiefes dunkel ruft. Und nur die Gräfin ist als Mensch zu erkennen.

    Also muss ich nach Kurdistan, wenn ich die Welt zerstören will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: