Freier Wille?


inspired by Hermes, danke.

Der freie Wille des Menschen, gibt es ihn oder nicht? Darüber wird im Himmel heftig diskutiert, vor allem Marx hat versucht es Gott zu besorgen. Und dann die Diskussion über die Hormone. Das Sein bestimmt das Bewustsein und so. Sind wir nicht Sklaven unserer Hormone, unserer Begierden? Sind wir nicht Sklaven unserer sozialen Kaste die uns zwingt anständig zu sein oder ein Verbrecher? Sind wir nicht Sklaven der Bücher, die wir gelesen haben, der Filme die wir gesehen haben?  Lass das Kind in Kabul geboren sein und es wiederholt wie eine Schallplatte mit nem Sprung „Allahallahallahblablabla“, lass es in Linz aufgewachsen sein „Jesusjesusjesus was ist der Wille Gottes?“. Es sei denn das Kind entwickelt sich zu einem Wagnerfreund, und was daraus wird hat man gesehen.

Wie schwierig das ist merkt man wenn die Leute über Gefühle reden. „Er hat mir gesagt er hat noch niiiiiiiie solche Gefühle gehabt wie mit mir“.
Ich sage dann wenn Menschen über ihre Gefühle reden dreh alles um dann hast du die Wahrheit. Wenn er sagt das er noch nie solche Gefühle hatte, dann hatte er schon eine andere im Kopf die er flach legen will. Und wenn die Frau mich angerufen hat, dann hat er sie flach gelegt.
Und das haut immer hin.
Wenn der Teufel dich lobt ist was faul, wenn er meckert „du bist so herzlos und gemein“, dann hat man was richtig gemacht.

So lese ich übrigens auch das was Christen so schreiben, ich will dem Willen Gottes folgen heist eigentlich würde ich lieber was anderes machen und mir von Paris Hilton einen blasen lassen, aber erstens ist Paris unerreichbar und zweitens bin ich feige und stehe nicht zu meinen wirklichen Gefühlen oder ich kenne sie gar nicht.

Christen sind so ähnlich wie Männer die fremd gehen, sie belügen sich selbst und jeden der ihnen vertraut. Und sie glauben auch alle ihre Lügen weil sie gar nicht wissen wann sie lügen.

Und wie heisst es so schön in der Epistel des Petrus „Der Teufel ist der Vater der Lüge“, war das Petrus?

Das heisst nach dem Tod sieht es für die meissten Christen und die meissten Männer die Fremd gehen schlecht aus.

Bei Christen kommen dann solche Sprüche wie „Wolltest du mich verscheissern?“ Bei Männern die die Frauen belügen ist es noch schlimmer. Da sind dann die ganzen Ahnen der betrogenen Frauen und arbeiten als Teufel.

Obwohl Gott immer sagt: „Sie ist selbst dran schuld, sie hätte ihre Telefon und Mailadresse wechseln können, das Schloss auswechseln und sich nen anderen Kerl suchen können.

Aber da man immer den selben Mann oder die selbe Frau kriegt ist das auch keine Lösung. Im Gegenteil, der nächste ist fast immer schlimmer, solange die Schicksalsaufgabe nicht gelöst wird.
Aber das sollte unter uns bleiben. Gott ist ein Sadist.

Man sollte es vermeiden in seiner Nähe zu sein. Obwohl das schwierig ist. Da habe ich auch noch keine wirklich intelligente Lösung gefunden. Vielleicht rotten sich mal Einstein Oppenheimer und Teller zusammen, dann mache ich da mit.

Der Wille des Menschen wird nur selten sichtbar.“Ich hätte schon mal Lust sie flach zu legen, aber die will mich nur benutzen um ihren Ex zu ärgern, ausserdem ist mir das Ganze zu stressig, immer Lügen müssen ist anstrengend, da bin ich lieber treu und bleib bei dir“. Aber das kommt nicht gut an, vor allem wenn man dann noch so was sagt wie „aber ein flotter dreier wäre schon mal interessant“.
Danach ist die Beziehung entweder im Arsch, oder auch nicht. Wer weiss das schon.

Oder „Ich bin verwundet und hier raus schaffe ich es nicht mehr, wenn du mich schleppst erwischen sie uns beide. Lass mir zwei Handgranaten und ein paar Magazine da, und deine Pistole und kümmer dich um meine Frau und Kinder.“

Aber eigentlich finde ich den freien Willen langweilig. (Sowas sollte man in Gegenwart Gottes oder seiner Freunde besser für sich behalten)
Mich würde viel mehr interessieren wie man es schafft im Call of Duty den Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Ich hab es schon versucht „Russen, ergebt euch, wir werden euch auch gut behandeln…“ Aber es klappt nicht. „Wenn wir dich erwischen werden wir dich foltern, das dürfte dir klar sein.“ klappt auch nicht.

Hat jemand eine intelligente Idee?

PS: „Niemand köpft leichter als die, die keine Köpfe haben“ Dürrenmatt

„Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. “ Walter Ulbricht.

Wer ist überhaubt dieser Niemand, das würde mich mehr interessieren als die Frage wer dieser Gott ist.

Advertisements

3 Antworten to “Freier Wille?”

  1. Dr. Borstel Says:

    Wer auch immer dieser Gott ist, solange er mich in Frieden lässt, hab ich keine Probleme mit ihm. Wer weiß denn schon, ob sowas wie freier Wille tatsächlich existiert? Vielleicht wird uns schon seit Jahren jeder Gedanke von Microsoft, der CIA und dem Vatikan in Gemeinschaftsarbeit einprogrammiert – und wenn’s so wäre? Wenn’s den freien Willen nicht gäbe, würden wir ihn auch nicht vermissen, behaupte ich einfach mal.

  2. muisvanhuis Says:

    Den wahren freien Willen halte ich für nicht existent. Und Paris Hilton ist eine dumme Nuss.

  3. sayadin Says:

    Doch, ich denke, das es den freien Willen gibt. Er wird immer dann sichtbar, wenn man versucht das richtige zu tun, obwohl man mit Konsequenzen rechnen muss. Z. B. die Geschwister Scholl. Sie waren sich im klaren, das ihre Sache aussichtslos war und haben trotzdem gegen jeden Instinkt und jede Vernunft ihr Ding durchgezogen. Für mich sind die beiden Heilige.
    Auch Stauffenberg und seine Bagasche (warum ist der Kerl nicht noch mal zurück und hat die Sau abgemurkst, das war die einzige Inkonsequenz)
    Selbst Guderian, der sich durch sein Handeln immer wieder in Schwierigkeiten gebracht hat und auch zu seinen Entscheidungen gestanden hat, selbst wenn sie falsch waren.
    Die Entscheidung welchem Prinzip wir folgen liegt bei uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: