Mein Tag


Scheinbar besteht die Bloggerszene vor allem aus Leuten, die die Welt mit ihren Nebensächlichkeiten überschwemmen möchten. Das ist in Zeiten grosser emotionaler Ereignisse schwer zu ertragen. Erst Jacko, dann Enke und nun auch noch Weihnachten. Da kann man nur einen Koller kriegen. Ich trau mich kaum noch raus auf die Strasse.

Also heute habe ich erst mal ein paar Bloggerinnen geärgert. Die Frauenblogs sind eindeutig schlechter als die der Männer. Sie halten sich für Künstlerinnen und überschwämmen ihre Blogs mit Weihnachtsplätzchen und diesen komischen Grauenhaften Figürchen die sich immer die Birne einschlagen. Da wird einem ja schlecht. Und ich bin sensibel.

Gut, ausnahmen bestätigen die Regel.

Dr. Borstel finde ich sogar cool.

Dann habe ich heraus gefunden das das Universum da zu Ende ist, wo die Zeit schneller wird. Und das gilt immer. Das macht mir aber auch gewisse Sorgen.

Eine Plätzchenbäckerin kennt CS. Na ja, vielleicht kann ich die ja anfixen mit CoD.

Aber das spiel wo die verdammten Panzer sind, da komm ich so schlecht rein. Das kotzt mich wirklich an. Gott hasst micht. Ich finde es anstrengend durch die Map zu laufen, selbt da ist mir das fahren lieber. Vor allem wenn man versucht über den gegnerischen Panzer drüberzufahren. Das empfand ich als sehr entspannend.

Ich hoffe immer das endlich mal wieder Israelis auftauchen, die kann man so schön beleidigen „Jerusalem is mine“

„Sorry, no way, stolen Tora Rolls…“

Eben ging die Sirene. Das war geil wie der Ton durch das Tal ging. Dös würde ich mal gerne mit Ofra Haza in dem Tal machen, aber schön laut, das ist ein Foxtrott der Liebe.

Im nin Alu….

Advertisements

17 Antworten to “Mein Tag”

  1. sayadin Says:

    Oder No Milk Today…

  2. chiefjudy Says:

    Hast du eigentlich irgendein Problem, bei dem man dir helfen kann, so?

    Irgendwie…

  3. sayadin Says:

    Haben wir nicht alle irgendwo unsere Probleme? Wo meinst Du müsste man mir den helfen?

  4. chiefjudy Says:

    Naja, wenn du nichts anderes zu tun hast, als andere Leute zu ärgern. Traurig eigentlich.

  5. sayadin Says:

    Na ja, jeder lebt im Netz den eigenen Narzismus, ich ärgere Leute und Du lässt Leute um Klorollen herrumlaufen.

    Das mit dem helfen wollen war wohl eher eine retorische Frage?

  6. chiefjudy Says:

    Ich ärgere damit niemanden. Und außerdem…meinen Blog MUSS ja keiner lesen. Da rechts oben ist ein Kreuzchen, draufklicken und gut ist. Das gilt im übrigen für alle Blogs.
    Aber, ich glaube, du bist ein armer Hanswurst, der nichts anderes zu tun hat.

    Und ja – das war eine rhetorische Frage du Schnellmerker.

    Und nun ist gut. Don’t feed the troll 😉 .

  7. sayadin Says:

    Werden die Blogs eigentlich irgendwann gelöscht oder wird man noch in tausenden von Jahren die Infantilität des 21. Jh. begutachten?

    Ich habe irgendwann geschrieben irgendwann lese ich das eine Frau aufs Klo muss. Das mit den Rollen kommt dem schon nah.

    Wenn Du etwas nicht meinst, dann solltest Du es nicht sagen. Da hat man dann den Eindruck das Du unzuverlässig und oberflächlich bist.

  8. Dr. Borstel Says:

    „Dr. Borstel finde ich sogar cool.“ – Darf ich daraus schließen, dass du mich für ’ne Frau hältst? 😀

  9. sayadin Says:

    Weiche von mir Satanas…..
    Obwohl, wie siehst Du denn aus?

  10. Lisa Says:

    Ähäm… du hast wiirklich Probleme. Zwar sehr verwirrend, abstrakte Texte, das war’s dann aber auch, nech?!

  11. sayadin Says:

    Na ja, ich übe noch. Probleme? Wer hat die nicht.

  12. Lisa Says:

    Wenn du die Blogs der Frauen nicht beleidigen würdest, wüüürde ich sogar weiterlesen. Oder ich mach’s einfach so… hmpf.

  13. sayadin Says:

    Dein Blog gehört zu den Ausnahmen. Keine Klorollen oder Weihnachtsplätzchenexzesse. Und die GEZ hasse ich auch. Und ich finde du hast ein Recht diese Leute zu beleidigen. Das ist ein Vergehen ohne wirkliches Opfer. Die waren in einem früheren Leben entweder Ablasshändler oder sie haben zur Gestapo gesagt „Herr Lehrer ich weiss was“.

    Hast Du nicht Lust Dich mit mir auf Call of Duty 4 zu treffen? Sturmbahn bin ich meisstens. Wenn Du bei den Gegnern bist dann sagst Du „I hate Homer, he let me alone + 3 Kids, and he does not pay, kill him.“
    Dann hast Du ca. 10 Mörder um Dich die dich sichern, musst aber trotzdem vorsichtig sein. Die meissten können dort gut schiessen.

    Wenn Du auf meiner Seite bist zeige ich Dir ne Position, hüpfe vor Dir rum zum Zielen üben und wenn ich mich verstecke und es bewegt sich was, was sich nicht bewegen soll hälst Du drauf bis das Magazin leer ist. Ich mach den Rest. Wenn Du den ersten Streifschuss abbekommen hast dann legst Du Dich flach hin und wartest bis ich Dich wieder abhole. Wenn man die Hölle nicht aufhalten kann, dann muss man in Deckung gehen.

    PS: Und bring Deine Freundinnen mit. Krieg ist die Hölle.

  14. sayadin Says:

    Beim Spiel Katze und Maus ist immer die Frage wer die Katze ist.
    „Wer ist wer?“, Felix, ach, der Gründer des KGB

  15. webbi Says:

    Siehst du, extra für dich habe ich heute Plätzchen gebacken und Fotos davon gemacht, damit du leidest! Leider sind sie total missglückt. Das habe ich nun davon! 🙂

  16. muisvanhuis Says:

    Plätzchen…… Na und? Hasch rein, fressen, Schnauze halten!

  17. sayadin Says:

    Haschish heisst ja Segen. Ich kann das gar nicht verstehen, das die Leute keinen Segen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: