Frau Merkel, der Klimawandel, Naturkatastrophen, radioaktiver Müll Asse, Monsanto, Aldi, Revolution, Josef Ackermann, Wahnsinn


Sehr geehrte Frau Merkel,

 so wie es aussieht sind Sie und die Ihren auf dem Weg in die Panik. Man könnte fast denken das wir auf dem Weg in eine Revolution sind, die Herrschenden können nicht mehr und die Massen wollen nicht mehr, irgenwie so ging der Spruch.

Mir ist inzwischen meine Wohnung gekündigt worden. Ich vermute das Ihre Kündigung für ihren Job auch schon auf dem Weg ist. Aber mir ist das weniger peinlich als Ihnen.

 Meine Kinder kann ich noch immer nicht sehen und meine Krankenversicherung ist auch noch nicht durch, trotz der verzweifelten Versuche Ihres Mitarbeiters. Aber mir sind Ihre Versprechen so egal wie Ihnen die Verspechen die ich Ihnen gemacht habe. Aber so wie es aussieht geht Ihr Lebenswerk den Bach runter, so wie meins. Na ja, wir sehen uns in der Hölle.

Schönen Tag noch.

 Holger Rösler

Exegese

Vor ein paar Monaten hatte ich über die Seite des Bundeskanzleramtes Frau Merkel gebeten das bescheuerte Dosenpfand abzuschaffen, schon in ihrem eigenen Interesse. Es gibt in Deutschland keine grössere Wählergruppe als die Kunden von Aldi und die Verkäuferinnen von Aldi. Das war vor der Wahl.

Ich muss immer noch meine Flaschen da reinstecken und die Aldiverkäuferinnen müssen immer noch die riesen Kisten stemmen.

Ich hatte ihr auch geschrieben das ich fürchte, das sie den Blick für den Einzelnen verloren hat. Inzwischen habe ich den Eindruck das sie den Blick für alles verloren hat. Frau Merkel sind die Aldikunden und die Aldiverkäuferinnen egal. Frau Merkel ist die Asse egal, Frau Merkel ist wichtig, das weniger Co2 ausgestossen wird, Frau Merkel ist wichtig was Herr Ackermann zu sagen hat. Frau Merkel ist auch egal was die Firma Monsanto so treibt. Die Firma Monsanto sorgt übrigens dafür, das sich in Indien massenhaft Bauern suizidieren. Aber wenn sich ein indischer Bauer mit Insektenvernichtungsmittel ins Nirvana verdrückt, dann geht uns das nichts an. Es geht uns was an wenn sein Moped zu viel Co2 produziert.

Deutschland ist ein Witz geworden. Rein in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln. Die Asse stürzt ein, na so was. Das war, bei dem jährlich wachsenden Einbruch von Wasser in die Asse wirklich nicht vorherzusehen. Schliesslich ist Salz resistent gegen Wasser, das weiss doch jeder, vor allem die Naturwissenschaftler. Was hat Frau Merkel gleich vor ihrem Job als BKlerin gemacht? Aber keine Sache ist so dringend das sie durch etwas warten nicht noch viel dringender würde.

Seit dem wir uns den Arsch in Europa, Asien und Amerika abfrieren wachsen sicher auch die Zweifel, ob die wissenschaftlichen Propheten mit ihren Klimamodellen wirklich recht haben. Wenn wir Pech haben kriegen wir ein Jahr ohne Sommer. Das ist dann die Antwort Gottes auf die menschliche Klimadiskussion.

Aber das ist nicht schlimm. Wir können die dritte Welt dazu zwingen an statt Palmöl oder Biospritt wieder Nahrungsmittel anzubauen. Und damit können wir dafür sorgen das die kriminelle Vereinigung Monsanto noch mehr Geld verdient und noch mehr Macht bekommt.

Was ich mich wirklich frage ist, wäre es schlimm gewesen, die Banken zusammenbrechen zu lassen? Eine Bank berauben ist ein Verbrechen, eine Bank zu gründen ein noch viel grösseres. Wenn die Banken nicht wirtschaften können, dann müssen sich halt neue gründen. Wenn man das Geld, was man zur „Bankenrettung“ eingesetzt hat in Mikrokredite investiert hätte, dann wäre die dritte Welt schon zur zweiten geworden.

 Aber so hat man Verluste werden sozialisiert und Gewinne privatisiert. So die Idee der Jünger von Ackermann. Guter Mann.

Mich halten die für Wahnsinnig, aber ganz ehrlich, wenn man mit dem Finger auf jemand zeigt, dann zeigen drei zurück. Ich habe wirklich Zweifel ob ich wahnsinnig bin. Die Welt entwickelt sich zum Tollhaus.

Schönen Tag noch.

Holger Rösler

Advertisements

8 Antworten to “Frau Merkel, der Klimawandel, Naturkatastrophen, radioaktiver Müll Asse, Monsanto, Aldi, Revolution, Josef Ackermann, Wahnsinn”

  1. CrippLeD SaM Says:

    MONSANTO sind auch in Österland kriminell tätig gewesen…..fast! Unsere Sozialisten (die Stimmenstärksten) haben sie rechtzeitig abgewiesen.

    Genmanipulierter Weizen, der gegen etwas resistent ist, wogegen die selbst ein Mittel gemacht haben…. und der Bauer wird zum lebenslänglichen Konsumenten.Die wollten verbieten (!) ❗ , daß man Bio-Weizen anbaut. Dann könnte man ja ihren Genscheiß nicht kaufen….

    Ansonsten hast du Recht – wenn du mit dem Finger zeigst, zeigen 3 zurück.

    -Deswegen zeige ich ja dauernd. Und wenn du sie mit dem wiener Schmäh verarschst (sich selbst noch blöder stellen), kannst du nur noch lachen.
    Ist zwar das Lachen eines Irren, aber es ist besser als das Weinen.

    MFGCS und lass den Kopf net hängen, Oida!

  2. sayadin Says:

    Die von Monsanto sind faschistoid. Und sie benutzen, um die Weltherrschaft zu gewinnen die Justitz. Die Leute regen sich über Sientology auf, aber die tun niemand was ausser den Dummen die sich auf sie einlassen.
    Aber wenn man die ärmsten in den Abgrund treibt, das ist so wiederlich.

    Ich hoffe ja, das sich irgendwann Terrorgruppen bilden die solche Typen so behandeln wie sie es verdienen.

    Komm doch mal ins Call of Duty 4, Hexus domination oder sw domination.
    Da bin ich unterwegs als Homer. Da können wir mal chatten. Was hälst Du davon?

  3. CrippLeD SaM Says:

    Ich prügele mich anders. Das „Nuttenspiel“ (nicht so arg wie’s sich anhört)

    Wenns’t auch eine Prügel-Nutte sein willst, dann regsitrier dich unter meinem Link:

    http://www.nuttenspiel.de/ijobs.php?referer=191791

    „himmlisch vogeln“ -> danach registrier-Link drücken.
    (Dann krieg ich Punkte & sehe deinen Namen)

    Ingame-Name: dorothy

    Wenns’t dich registrieren willst, dann bekommst du von mir eine Waffe geschenkt! Und Rüstung!

    Wird dir gefallen…… man kann sogar Sprengstoff-Gürtel-Selbstmord-Attentate machen (=60 Min tot)

    MFG CS

  4. sayadin Says:

    Na ja, der Name des Spiels schreckt mich einfach ab und wenn ich auf den link gehe wurde es nicht besser. Gut, auf Call of Duty bin ich einer der besten Massenmörder, nicht der beste, aber wenn noch ne zweite Raubsau dabei ist gewinnt mein Team immer. Aber ich lass mir das durch den Kopf gehen. (gefährlicher Satz wenn man ne Knarre in der Hand hat)

  5. sayadin Says:

    Waffenhandel ist ja eingentlich verboten, aber virtuell habe ich es auch schon gemacht. Hoffentlich kriegen sie uns nicht dran.

  6. CrippLeD SaM Says:

    🙂 Hihihi

    Nein, im Spiel ist Waffenhandel erlaubt…. sogar nötig.

    MFGCS

  7. Exo Says:

    Der Merkel ’nen Brief geschrieben?!?
    Du bist nicht wahnsinnig, sondern idealistisch!

  8. sayadin Says:

    Das scheint heute das selbe zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: