Heute Nacht 26 + Nachruf auf Lech Katschinsky


Ich war in einer amerikanischen Militäreinheit. Wir waren in Zelten untergebracht. Ein Soldat war furchtbar wütend auf einen anderen und wollte ihn verprügeln. Ich sprach mit ihm, aber er war nicht zu beruhigen. Er ging in das Zelt, wo der Soldat schlief und weckte ihn. Der tat verschlafen und schleuderte dem Kerl Dornen, die am gegenüberliegenden Bett hingen, in die Augen und schlug ihn dann ganz furchtbar. Ich dachte, er hat es verdient.

Die Chefin der Einheit verteilte sehr viele Aufgaben und sorgte dafür das alle etwas zu tun haben. Mich beachtete sie gar nicht. Dabei kämpfte ich mit einer grossen schwarzen Schlange die ständig versuchte, mich zu beissen, was ihr auch gelang. ich sah die kleinen Giftzähne.

Ich teilte das der Chefin mit und bat um Hilfe, aber sie meinte, das das nur Rudi sei und der sei nicht gefährlich. Ein anderer Soldat meinte aber, das das gar nicht Rudi sei. Das hat mich auch nicht beruhigt.

Dann war ich zwischen Lüttgenziatz und Friedensau und habe nach einen guten Standort für einen Hochstand gesucht um das Wild, oder die Feinde, gut ins Schussfeld zu bekommen.

Dann war ich bei einem Golftunier. Ich unterstützte ein kleines Mädchen. Es gab da einen grossen, übermächtigen Golfer den sie besiegen sollte. Sie war eindeutig die Gute und es war auch ein Kardinal auf ihrer Seite. Sie sollte den Golfball im Eis versenken. Für ihn war das leicht, aber ihr viel es schwer.

Lech Katschinsky

war ein Idiot.

Er war wohl der unangenehmste Politiker Europas und noch wesentlich unangenehmer als George Bush. Ein Streithammel, hinterlistig, bösartig und nur bei bösartigen Plänen fleissig. Ausserdem flog er lieber, als Auto zu fahren.

Er gehörte zur wiederlichsten katholischen Richtung, zur Radio Maria Fraktion.

Also mir fällt wirklich nichts ein, was ich an dem Mann positiv sehen könnte.

Selbst in seinem Tot hat er noch die anderen mitgenommen, nur weil er zu faul war, sich mit dem Auto fahren zu lassen musste die polnische Elite zum zweiten Mal in Smolensk bluten.

Und dann wollte die Radio Maria Fraktion ihn auch noch zu einem polnischen Heroen machen. Das die Polen das nicht wollten spricht für sie.

Doch, es gibt was, was ich an dem Kerl gut finde, er ist tot.

Holger Rösler

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “Heute Nacht 26 + Nachruf auf Lech Katschinsky”

  1. CrippLeD SaM Says:

    Über die Katschinskis habe ich vor einem oder 2 Jahren mit einer bekannten Polin geredet, die dann einen Freund von mir zum Manne nahm.

    Nun ja…..

    Man nannte sie „Die Enten“ (auf polnisch).
    Und – obwohl stinke-katholisch, Radio Maria etc. – mochte sie die Katschinskis nicht.

    Nun ja, tot ist tot. Ich weiß um seine Schandtaten nicht.

    Wie sagt der Wiener:
    „G’sturbn is g’sturbn, sagt der Wurm,
    Weil als a Leich‘ is jeder gleich.“

    MFGCS

    Jörg Haider ist tot! – Der Gentleman schweigt und genießt…..

  2. sayadin Says:

    Ja, aber das die Kröte es in den Wawel geschafft hat….ich meine nicht, das ein Nationalheld keine Fehler haben sollte, unsere Fehler machen uns zu dem, was wir sind. Aber man sollte für so eine Ehre was geleistet haben. Seine Frau hatte was geleistet, sie hat ihren Mann ertragen. Aber was hat der Katschinsky geleistet? Er hat, wie Stalin auch, die polnische Elite abgemurkst.
    Den meißten Polen ist das ja sehr peinlich und das kann ich auch verstehen.
    Den Tusk finde ich übrigens sehr beeindruckend. Das ist ein Mann, den man respektieren kann.

    Der Spruch ist gut..gsturmisgsturbn… die Wiener Sprüche sind die besten…

  3. CrippLeD SaM Says:

    😉 Hihihi

    MFGCS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: