Ärger


Ich hab jetzt mit so einer dussligen Trulla,  yael1 kommuniziert. So vom Typ her überkandidelte Intelektuelle. Egal waste schreibst, sie ist beleidigt.

Ich schalte diesen primitiven Sexisten und Proleten noch einmal frei, damit man sieht, mit welch kranken Wesen es man im Internet mitunter zu tun hat. Ein ganz armer Kerl.
Yael

Antworten
  • sayadin sagt:

    Blahblahblah, langweilig. Gähn…
    Ich hab geschrieben Du sollst auf Löschen drücken. Du blöde Kuh, kannst Du denn gar nix.

    Also jetzt löschst Du das gefälligst. Ich habe zwei Eigenschaften die mich mit Gott verbinden, viel Zeit und viel Phantasie. So viel Geduld hast Du nicht.
    Ach und noch eine Eigenschaft, ich kann unerträglich sein.

    Das mit dem Sexisten und Proleten gefällt mir.
    Obwohl, meine Exfrau hat Schlimmeres über mich gesagt.
    Da musst Du noch dran arbeiten, doofe Trine…

    Soziopathie

    Die dissoziale Persönlichkeitsstörung ist durch ausgeprägte Diskrepanz zwischen Verhalten und geltenden sozialen Normen gekennzeichnet. Typische Merkmale sind

    * Unfähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen
    * Unfähigkeit zur Verantwortungsübernahme, gleichzeitig eine klare Ablehnung und Missachtung sämtlicher sozialer Normen, Regeln und Verpflichtungen
    * Geringe Frustrationstoleranz, Neigung zu aggressivem und gewalttätigem Verhalten
    * Fehlendes Schuldbewusstsein
    * Unfähigkeit, aus Erfahrungen zu lernen.

    Ein weiteres Merkmal für diese Erkrankung kann eine anhaltende Reizbarkeit sein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Soziopathie

    Antworten
  • sayadin sagt:

    Was schreibst Du nur für einen Müll. Na ja, im Call of Duty bin ich schon reizbar. Vor allem wenn ich nen Panzer kriege. Ich liebe es Gegner zu überfahren. Das knackt dann immer so schön. In der Realität könnte ich das nicht, dazu bin ich eigentlich zu sensibel.
    Das Du meine hochgradige Sensibilität nicht erkannt hast, na ja, ich hab nichts anderes erwartet.

    So ein schrecklicher Mensch bin ich. Gott, das tut mir aber leid. Ich bin so böse. Kannst Du mir vergeben? Ach, Du bist ja Jüdin, das ist in Eurer Religion nicht drin. Hab ich vergessen.
    Wie kann ich das nur wieder gut machen…ich habe gesündigt, oh Herrin.
    Komm, das mit Schuldbewusstsein müsstest Du jetzt gelten lassen.

    Püschologen schreiben immer so gequirrlte Kacke. Ich frage mich immer, ob die den Müll, den sie so schreiben selbst glauben.

    Noch ein weiterer klassischer Antisemitismus dieses bedauernswerten Menschen:

    Kannst Du mir vergeben? Ach, Du bist ja Jüdin, das ist in Eurer Religion nicht drin.

    Aber ich denke, es reicht jetzt zur Anschauung.

  • Nein, es reicht nicht.

    Also ich mache jetzt mal ein Profil von Jael,

    Jael ist in einer jüdischen Familie in Deutschland groß geworden. Möglicherweise hat sie auch mal ne Zeit lang in Israel gelebt. Auf jedenfall ist sie schon mehrfach in Israel gewesen, weil ein Teil ihrer Familie dort lebt. Der andere Teil ist in der Welt verstreut.

    Sie hat mindestens ein Geschwister mit dem sie in Konkurenz wer wohl der schlauere ist, lebt. Hassliebe.

    In ihrer Familie gibt es ein paar sehr nette liebevolle Menschen, aber die meißten sind intelligente, überkandidelte Leute wie sie selbst. Sie streiten sich schon, bevor sie das erste Wort gesagt haben.

    Als kleines Mädchen war sie von all dem sehr verwirrt.

    In der Schule hat sie die Streberin gemacht, die die Frage beantwortet hat, bevor sie gestellt wurde. Damit ist sie ihren Lehrern und den anderen Schülern auf den Geist gegangen. Sie hat das allerdings nicht auf ihre Streberei und Rechthaberei geschoben sondern auf ihr Judentum.

    Sie dürfte ein paar christliche Freundinnen gehabt haben. Die haben sich immer auf ihre Seite gestellt und sie gegen Angriffe verteidigt haben. Mit denen dürfte sie heute noch Kontakt haben.

    Sexuallität…..

    Puh….

    Also sie hält sich für ne Harte. Sie steht auf Erniedrigung und will beim Sex möglichst wiederlich beleidigt werden. Sie hält die meißten Männer für Pfeiffen, vor allem die deutschen. Sie will nen Kerl haben, der noch härter ist als sie selbst. Der Mann muss Kohle haben und ne Raubsau sein. Und natürlich hochintelligent.

    Da diese Art von Männern üblicherweise totale Egoisten sind und sie benutzt haben und weggeworfen ist sie sehr frustriert.

    Sie steht vor der Frage, ob sie noch mal ne Raubsau probieren sollte oder jemanden nehmen, den die Familie ihr vorgeschlagen hat, damit ihr Leben feste sexuelle Bahnen findet.

    Aber sie hat Angst davor, in sexueller Langeweile zu veröden.

    Ich schätze meine Trefferquote auf 80-90 %

    Antworten

    Einen Kommentar hinterlassen

    Schönen Tag noch.

    Holger Rösler

    PS:People say I’m the life of the party
    Because I tell a joke or two
    Although I might be laughing loud and hearty
    Deep inside I’m blue
    So take a good look at my face
    You’ll see my smile looks out of place
    If you look closer, it’s easy to trace
    The tracks of my tears..
    I need you, need you
    Since you left me if you see me with another girl
    Seeming like I’m having fun
    Although she may be cute
    She’s just a substitute
    Because you’re the permanent one..
    So take a good look at my face
    You’ll see my smile looks out of place
    If you look closer, it’s easy to trace
    The tracks of my tears..
    I need you, need you
    Outside I’m masquerading
    Inside my hope is fading
    Just a clown oh yeah
    Since you put me down
    My smile is my make up
    I wear since my break up with you..
    So take a good look at my face
    You’ll see my smile looks out of place
    If you look closer, it’s easy to trace
    The tracks of my tears
    Advertisements

    6 Antworten to “Ärger”

    1. CrippLeD SaM Says:

      Bitte….

      Wenn du wen zitierst, dann BITTE markiere die Blöcke mit der Maus und drücke auf den „i“ oder auf den „B“- Knopf oben: „i“ macht kursiv und b macht fett.

      Man muss sich das immer 100mal durchlesen, um zu wissen, wer was geschrieben hat.

      Mit kursiv oder so wär’s viel viel leichter…..

      Danke!
      MFGCS

    2. Kardinal Novize Igor Says:

      @ Sayadin

      Hallo!

      Bei Dir gehts ja lustig zu!!!!

      (Was die Lesbarkeit betrifft, muß ich CS zustimmen)

      Ich muß öfters vorbeischauen!

      Also wenn ich dir mal einen Trost geben darf: Die Welt besteht aus Irren, Intoleranten, Stumpfsinnigen und Überempfindlichen (die dann oft zugleich grob sind)- und die tummeln sich natürlich auch im Net herum.

      Die Leute sind so tief in ihrer eigenen Gacke, dass sie keinen Millimeter mehr Weitblick haben.

      Sagt man denen „Es gibt eine Welt ausserhalb!“ halten sie Dich für verrückt oder gleich für kriminell.

      Ich steck meine Emotionen nicht mehr in diese Gacke hinein, ich ärgere mich nicht mehr.

      Die leben ja davon, dass wir uns ärgern! Und den Gefallen tu ich ihnen nicht.

    3. CrippLeD SaM Says:

      Lauter Wahnsinnige….und keiner von denen ist leise!!!!
      🙂
      MFGCS

    4. sayadin Says:

      Ich würde mich freuen, wenn Du öfter vorbei schaust.
      Na ja, bei ihrer pseudopüschologischen Einschätzung hat sie wohl eher von sich selbst als von mir gesprochen. Und dann dieses Fachchinesisch. Ich bin intelligent, ich benutze Fremdwörter.

      Die Juden sind schon ein zänkisches Volk. Und die Palestinenser sind ja noch schlimmer. Da ist es kein Wunder das dort die Hölle ist.

      Und wenn man ihnen nicht in den Hintern kriecht ist man ein Antisemit. Wirklich schrecklich.

      Ich habe den Eindruck das Israel seit dem Tod Rabbins zu einer Diktatur der Rechten geworden ist. Die die in Israel das Sagen haben sind auch nicht besser als Nazis. Und die Trulla ist wohl so eine.

    5. Kardinal Novize Igor Says:

      Also mit Aussagen wie „Die Juden sind ein zänkisches Volk“ hab ich so meine Probleme.

      Weil: Analog könnte man zb. behaupten, die Österreicher seien ein dummes, rechtsradikales, stockkonservatives und bösartiges Volk.

      Ja eh.

      Aber nicht alle. NIEMALS alle.

      Und dann die Frage: Warum ist ein Volk, wie es ist?

      Da kommen Dinge wie Massenpsychologie ins Spiel, irgendein Erlebnis, das alle teilen, und die Interpretation dieses Erlebnisses wird dann unlauteren Politikern überlassen, die die Stimmung in irgendeine Richtung anheizen.

      Und 90% der Menschen sind halt einmal Massentiere, sie folgen, lassen sich beeinflussen, und daraus ergibt sich so etwas wie „Mentalität“.

    6. sayadin Says:

      Natürlich nicht alle.
      Obwohl, doch schon. Und bei den Österreichern… na ja, auf die Linzer triffts sicher zu. Gut, ich kenne nur einen Linzer der unseren deutschen Ruf ein bissel beschädigt hat.
      Und wir Deutschen sind großzügig, witzig, sensibel und freundlich. Das weiß doch jeder.

      Na ja, es gibt schon so was wie einen Volkscharakter. Keiner würde auf die Idee kommen die Tibeter als zänkisch, rechtsradikal oder bösartig zu bezeichnen. Und die sind ja auch nicht nur Engel, auch wenn viele sie dafür halten.

      Besuchen sie Polen…ihr Auto ist schon da…

      Ich finde das auch nicht schlimm. Ich meine, die Welt wäre doch langweilig, wenn alle nur nett, freundlich und sensibel wären wie wir Deutschen. Ich glaube nicht, das die Welt am deutschen Wesen genesen sollte.
      Jeder ist halt, wie er ist.
      Und so lange man seine Probleme nicht mit Gewalt lößt, sondern durch Verhandlung kann man doch so zänkisch und stur sein, wie man will.

      Und das es geht beweißt Europa doch irgendwie.

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s


    %d Bloggern gefällt das: