Heute Nacht 48


Ich sollte meinen Vater ins Krankenhaus bringen.Es lag viel Schnee. Wir sollten zum Haus 3. Ich hatte schon einen Parkplatz gefunden aber er wollte, das ich zum Haus 3 fahre, er wollte nicht so viel laufen (in der Realität bekommt er schlecht Luft, daher passt es). Wir waren hinter den Häusern. Ich stellte mein Auto an einen engen, abschüssigen Weg. Er war zufrieden aber mein Auto rutschte den Weg herunter und knallte gegen ein anderes, parkendes Auto. Ich war sauer und meinte, das ich den ADAC rufen müsste um da wieder raus zu kommen. Ich sah, das das andere Auto eine Beule hatte.

Dann sah ich, das in Köln zwischen dem Dom und Hochhäusern eine riesige Plattfrom gespannt war. Es waren andere Leute bei mir. Die bemerkten meine Faszination und meinten, das sogar eine Busstation auf der Plattform wäre. Und wir würden heute dort sogar Fussball spielen (und heute spielt Deutschland gegen Serbien). Ich sah, das die ganze Konstruktion immer schiefer wurde und meinte, das das nicht gut gehen könne. Plötzlich wohnte ich auf der Plattform und der Boden wurde ganz schief und ich rutschte in einen Schrank und fiel und fiel. Ich dachte so, das ich jetzt wohl sterben werde.

Nach dem Traum habe ich den Verdacht, das die deutsche Manschaft wohl eins auf die Nuss bekommt…

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

8 Antworten to “Heute Nacht 48”

  1. helga Says:

    Liebe Sayadin
    ich habe deinen Kommentar bei Ursula gelesen ,und schwupps war ich auf deinem Blog.
    Toll ,das finde ich ganz toll ,dass Du die Welt an deinen Träumen teilhaben lässt,weil das ja sehr persönlich ist .

    Einen lieben Gruss lass ich Dir hier

    Helga

  2. sayadin Says:

    Danke, das ist ganz lieb. Ich finde Träume faszinierend. Aber ich habe den Eindruck, das die meissten Leute sich nicht für Träume interessieren.
    Alles Gute,

    Holger

  3. helga Says:

    Lieber Holger
    Traeume waren fuer mich exstenziell.
    Ich sage waren ,weil seit 3 Jahren habe ich damit Schwierigkeiten, zwei Jahre fast ohne Schlaf ,dann zwischendurch wieder gute Botschaften ,und nun seit geraumer Zeit total wirres Zeug.
    Das macht es mir doppelt schwer .

    liebe Gruesse
    Helga

  4. sayadin Says:

    Dann muss in Deinem Leben irgend was wirr sein. Kette des Teufels, ich leide, wovon lasse ich mich beherrschen.
    Was ich Dir empfehlen würde, eine halbe Stunde bevor Du ins Bett gehst intensiv Sport machen, Dauerlauf, Liegestütze, Kniebeugen vor dem Lauf und danach. Pump Dich richtig aus. Duschen und ins Bett.
    Das sollte besseren Schlaf geben als irgendwelche Tabletten.

  5. helga Says:

    in meinem leben ist alles wirr.
    aber je mehr traum entsug ich habe, desto mehr entzieht es sich auch im leben .

    darum finde ich traeume auch so sinnvoll.
    und wie egsagt extistenziell .

    lg
    Helga

  6. TVdame Says:

    Sport vor dem schlafengehen? Ist nicht gut, dann ist man aufgedreht und dann dauert es noch länger bis man einschlaft… Ob es träume beeinflussen kann? Hmm, weiß ich nicht, höre sowas zum ersten mal…

    Also Deutschland-Serbien hast du sogesagt, vorausgesehen.. Wie wird das Spiel mit Ghana? Wobei…die Träume kann man ja nicht „bestellen“….

  7. sayadin Says:

    Dann war der Sport nicht lang genug. Hat die selbe Funktion wie Arbeit.
    Durch den Dauerlauf werden die Muskeln ständig an und entspannt. Ist wie ne Massage. Alle Energie geht raus in die Bewegung. Wenn man dann erschöpft ist, rein in die Dusche, heiß oder kalt, das muss man ausprobieren und in die Falle.
    Funktioniert auch gut bei Kindern. Wenn sie abends knülle sind machen sie keine Schwierigkeiten.

    Doch, Träume kann man bestellen.
    Nach dem Duschen legst Du Dich ins Bett und nimmst ein Foddo von Löw und dem ghanaischen Trainer und klebst noch um die beiden ihre Spieler drumrum. Und da schaust Du tief in die Augen und denkst nach….

    Und am nächsten Morgen schreibst Du mir, an was Du dich erinnern kannst…

    Mal sehen was passiert…

  8. sayadin Says:

    Na ja, Kette des Teufels.
    Worunter leidest Du, wovon lässt Du Dich beherrschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: