Totalitäre Menschen…


Perry04 said 1 week ago:

Saydin,
leider ist es so, dass im Fernsehen überproportional häufig recht einseitig und unausgewogen über Israel berichtet wird. Allein schon die Tatsache, dass beispielsweise der Sicherheitszaun zwischen den Autonomiegebieten und Israel , dass Einsickern von Selbstmordattentätern verhindert hat und somit hunderten von Israelischen Zivilisten das Leben und Gesundheit rettete wurde in der Vergangenheit eher nur beiläufig und notgedrungen erwähnt.Sderot und andere Ortschaft wurden und werden über die Jahre hinweg von tausenden Kassamraketen beschossen und dies in willkürlicher Tötungsabsicht. Selbstmordattentate und Kassams haben zu einem Gutteil die Hamas zu verantworten und eben jene Hamas ist in Gaza an der Macht. Sollte Israel die Seeblockade aufgeben, bzw. wird diese durch erfolgreiche Blockadebrecher wirkungslos, so wäre es dem mit Hamas verbündeten Iran möglich Raketen, schwere und Waffen sowie chemische und nukleare Kampfmittel in den Gazastreifen einzuführen. Hierdurch wären Millionen Menschen gefährdet (und weiß Gott nicht nur Israelis).

Sayadin, du wünschst dir ein Israel, dass seine Nachbarn mit Respekt und Freundschaft begenet und die Palästinenser in ihr Herz läßt. Wie soll das gehen , wenn seit Jahrzehnten arabische Terroristen versuchen Israelis zu ermorden (kleines trauriges Beispiel ,in Maalot haben im Mai `74 Araber 21 Schulkinder ermordet) und arabische Staatsführer (die fast ausschließlich Despoten sind denen Menschenrechte ein Fremdwort sind). Hast du sir mal die Charta der Hamas durchgelesen ? Da wird das Existenzrecht Israels verweigert und der Holocaust geleugnet. Schau die mal Clips vom Hamas Sender Al-Aksa an, da denkste der „Reichsfernsehsender Paul Nipkow“ wäre wieder on Air.

Das nur in Kürze ,a tempo ,von mir hierzu

Rika said 3 hours ago:

Perry,
ich habe den Beitrag sayadins gelöscht und werde in Zukunft keine Kommentare sayadins zulassen.
Deine Antwort lasse ich trotzdem stehen, da du wesentliche Aspekte ansprichst.

Ich kann erst heute, nach meinem Urlaub, wieder meinen Blog „pflegen“…
Lg Rika

Man könnte jetzt meinen, das die Dame eine garstige Zicke ist, die nur Meinungen zu lässt, die ihr passen, aber nein, sie ist eine gute Christin…

Rika said 3 hours ago:

Julia,
erst heute, nach meinem Urlaub, eine Antwort:
Du hast ganz sicher Recht, dass im Namen des Christentums unzählige Verbrechen begangen wurden, aber eben nicht im Namen dessen, der Namensgeber des Christentums ist: Christus!
Liest man die Evangelien sorgfältig, finden sich weder Aufforderungen zur Bekämpfung noch zur Unterdrückung anderer Menschen, im Gegenteil, es ist von Vergebung und Nächstenliebe die Rede. Diesen Teil der Bibel haben christliche Machthaber gern übersehen.
Der Koran fordert die Gläubigen aber ganz ausdrücklich zum Kampf, auch mit dem Schwert auf, und damit ist nicht, wie bei Paulus, eine Metapher gemeint, sondern das tatsächliche Schwert, mit dem man Menschen tötet.
Du wirst weder bei Jesus noch bei Paulus eine Aufforderung finden, Juden oder Ungläubige zu töten oder sie zu unterdrücken oder eine besondere Steuer von ihnen zu verlangen.
„Christliche“ Machthaber, Päpste und katholische Fürstbischöfe inbegriffen, haben leider, leider unter dem Deckmantel der Mission ihre eigenen Machtspiele betrieben, zum Schaden der Menschen, denen eigentlich Gottes Wort zum Guten dienen sollte.

Ja, so sind sie, sie haben sich nicht geändert seit dem Mittelalter, die guten Christen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: