Heute Nacht 51


Ich war in einer Gruppe Kinder (obwohl ich mich erwachsen gefühlt habe). Wir diskutierten über eine Klassenfahrt. Ein junger Mann machte den Vorschlag einer Fahrt auf dem Rhein.

Ich fand das gar nicht so gut, weil wir in einem Raum waren und vom Rhein gar nichts sahen.  Die anderen störte das nicht. Dann merkte ich, das die Tür verschlossen war, weil die anderen Gäste durch die Kinder nicht gestört werden sollten. Da wurde ich erst richtig wütend und schlug mit voller wucht gegen die Tür, so das sie beinahe zerbrach. Daraufhin kam der Sohn des Eigentümers und öffnete sie, damit ich mich wieder beruhigte.

Dann sah ich in dem Raum meine Ex-Schwiegermutter. Ich sagte zu ihr, das sie von Gott bestraft würde, weil sie ihrer Tochter den Segen gegeben hatte dafür, das ich meine Kinder nicht mehr sehen dürfte.

Dann war da ein jüdischer Hausbesitzer aus Berlin. Der erzählte mir, das das Haus eigentlich der Bank gehöre. Ich sagte ihm, das er das Haus schnellstens verkaufen solle, weil die Nazis alle Juden töten wollen. Sie wurden mit Zügen in Lager gebracht und mit Gas ermordet. Ein Teil von mir schluchste ganz traurig.

Er solle das Haus möglichst gewinnbringend verkaufen.

Dann sah ich durch ein Fenster den Rhein. Es war ganz finster und keine Lichter. Wir gingen durch eine dunkle mittlelalterliche Stadt. Kamen an einen Souvenierstand. Über die Strasse sah ich, wie ein Rollkommando ankam. Ich war dann im jüdischen Haus und sah wie die Nazis, die meissten waren dick und hässlich und hatten schwarze Lederklamotten an, in das Haus eindrang. Als sie wieder raus kamen stellte ich mich zur Wand und schob meinen Hacken nach hinten, so das der letzte aus der Truppe stolperte. Ich entschuldigte mich und meinte, das es keine Absicht gewesen sei.

Dann sah ich, das Prinz Harry gestorben ist. Ich sah eine Kutsche die seinen Sarg durch die Straßen fuhr und war in den Menschenmassen am Straßenrand. Es war so traurig. Ich sah ein marmornes Grab.

Dann war ich an einem Felsvorsprung. Mit Ästen wurde dort Feuer gemacht um den Fels zu sprengen. Ich stritt mich mit einer Frau, wem die Mine gehört.

Wir gingen von Bord und durch eine dunkle mittlealterliche Stadt.

Holger Rösler

PS: Meine Meinung zu den Nichtrauchergesetzen

http://www.youtube.com/watch?v=l7ABWbnuQhk

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

6 Antworten to “Heute Nacht 51”

  1. rauskucker Says:

    Dafür sind sie ja dann auch alle an Lungenkrebs gestorben.

    (Übrigens schön, daß du noch da bist.)

  2. sayadin Says:

    Also von den Beatles ist bisher (soviel ich weis) nur einer gestorben. Ich weis gar nicht ob Lenon bis zum Lebensende geraucht hat.
    Ja, ich bin leider noch immer da. Ich finde diese Welt so schrecklich, das ich froh wäre, nicht hier zu sein.

  3. Wolfgang Says:

    Das klingt aber niedergeschlagen. Vielleicht fallen dir ein paar Dinge, um etwas zum Positiven zu verändern, in deinem Umfeld vielleicht.

  4. sayadin Says:

    Ach mein Umfeld ist gar nicht so schlecht. Es gibt viele Menschen denen es viel schlechter geht. Ich habe mich eigentlich nicht niedergeschlagen gefühlt. Ausser bei meiner Ex-Schwiegermutter. Da war ich richtig sauer und wütend.
    An sonsten war mir das alles nicht so wichtig. Aber meine Träume sehen die Dinge vielleicht anders als ich sie sehe.

  5. Wolfgang Says:

    Vielleicht doch mehr der Einfluß von einem schlechten Tag, von einem frustrierenden Erlebnis dann. Igrendetwas Ungelöstes, was dich beschäftigt hat, wo etwas nicht so beeinflussen konntest, wie du wolltest.

  6. sayadin Says:

    Na ja, die Realität die mich umgibt ist nicht die Realität, die ich gern hätte. Ich versuche meine Schicksalsblase zu gestalten. Aber das ist nicht leicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: