Herr Sonneborn hat seinen Schirm bei mir vergessen…


Ich bin vom Blitz und Donner aufgewacht. Es hat geschüttet. Ich dachte, ich muss den Computer stromlos machen, da habe ich gemerkt, das es in mein Zimmer tropft. Ich dachte, oh scheisse, das Dach ist undicht. Ich bin in die obere Etage um zu schauen, wo es reinregnet. Aber die Zimmer waren völlig verändert. Es gab einen Durchgang zur unteren Etage. Dann klingelte das Telefon. Herr Sonneborn sagte, das er seinen Schirm vermissen würde und noch was. Aber das habe ich vergessen. Ich hatte eigentlich keine Lust nach Düsseldorf oder wo er war, hinzufahren und wollte ihn, wenn er mal aus Richtung Leipzig oder Hannover kommt zu einem Zwischenstopp in Magdeburg einladen. Und beim Dom könnte ich ihm dann den Schirm und das andere übergeben. Dann war ich in Gedanken im Magdeburger Dom und hab ihn bewundert und gedacht, das Dome und Kathedralen so schöne Gebäude sind und das man sie in einem Egoshooterspiel auch gut als Map verwenden könnte. Und dann habe ich im Dom von Magdeburg nach Schusspositionen gesucht. Aber das wäre ja wirklich eine gute Idee, ein Egoshooterspiel in Kathedralen und Domen und Moscheen. So bekommt man die Jugend wieder in die Kirchen und Moscheen.

Aber irgendwie muss Herr Sonneborn noch zu seinem Schirm kommen, falls es, seinem Namen zum trotz, regnet…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: